Mailingliste

Was ist das?

Die Mailing-Liste «publizistikwissenschaft» verbreitet aktuelle Informationen über das IPMZ - Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich, das Studium der Publizistikwissenschaft und naheliegende Bereiche.

Die Mailing-Liste ist moderiert, d.h. eingehende Meldungen gehen nicht direkt in die Liste, sondern werden durch eine Moderatorin oder einen Moderator autorisiert, sofern sie den Regeln der Mailingliste entsprechen.

Die Mailing-Liste versteht sich als aktuelle Ergänzung zu den gedruckten Informationsmedien des IPMZ.

Alle Studierenden und anderweitig mit dem IPMZ Verbundenen sollten sich unbedingt in die Liste einschreiben, wenn sie nicht wichtige Informationen verpassen wollen!

Wie schreibe ich mich ein?

Senden Sie ein Mail mit folgenden Angaben:

An: sympa@ipmz.lists.uzh.ch

Betreff: leer lassen!

Text: subscribe publizistikwissenschaft

Sympa wird Ihnen ein Mail schicken, mit dem Sie bestätigen müssen, dass Sie sich definitiv anmelden. (Schutz gegen Fremdanmeldung).

Wie schicke ich ein Mail in die Liste?

Senden Sie das Mail an die Adresse:

publizistikwissenschaft@ipmz.lists.uzh.ch

Vergessen Sie nicht einen klaren Absender / Verantwortliche(n) zu bezeichnen, und halten sie sich an die inhaltlichen Regeln (siehe unten) der Liste.

** Achtung: das Mail geht so wie Sie es schreiben über die Mailliste, also keine Bitten / Anmerkungen an den Moderator! Der Moderator kann das Mail nicht verändern oder korrigieren.

** Redaktionszeit: Montag 8 Uhr bis Freitag 11 Uhr. An Feiertagen wird die Mailingliste nicht moderiert.

Wie melde ich mich aus der Liste ab?

Senden Sie ein Mail mit folgenden Angaben:

An: sympa@ipmz.lists.uzh.ch

Betreff: leer lassen!

Text: unsubscribe publizistikwissenschaft

Falls Sie das Mail nicht von der Mailadresse aus abschicken von der aus Sie sich eingetragen haben, müssen Sie den Befehl mit der damals benutzten Mailadresse ergänzen, bspw.:

unsubscribe publizistikwissenschaft loeb@gmx.com

Haben Sie technische Probleme?

Bei technischen Problemen senden Sie ein Mail an:

listmaster@ipmz.lists.uzh.ch

Vergessen Sie nicht eine Telefonnummer anzugeben, unter der Sie erreichbar sind.

Verwaltung über das Web-Interface

Sie können alle oben beschriebenen Funktionen auch über das Web-Interface durchführen. Ausserdem können Sie im Archiv auch ältere Meldungen ansehen, die über die Liste gegangen sind. Gehen Sie wie folgt vor:

Verbinden Sie sich mit https://lists.uzh.ch

Wählen Sie die Liste «Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung» Das weitere Vorgehen für das Registrieren, An- und Abmelden und Abonnieren von Listen ist hier beschrieben:
http://www.id.uzh.ch/dl/email/sympa.html

Hinweis zum Verständnis: alle Mitglieder der Universität Zürich mit einem UniAccess Konto oder einen Instituts- Mailkonto können sich bei Sympa einloggen mit dem entsprechenden Passwort, auch wenn Sie noch bei keiner Liste abonniert sind. Aussenstehende klicken auf «erste Anmeldung».

Regelungen

Die Mailing-Liste «publizistikwissenschaft» verbreitet aktuelle Informationen über das IPMZ - Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich, das Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft.

Die Mailing-Liste ist moderiert, d.h. eingehende Meldungen werden durch eine Moderatorin oder einen Moderator autorisiert, sofern sie den Regeln der Mailingliste entsprechen.

Die Mailing-Liste versteht sich als aktuelle Ergänzung zu der Homepage und den gedruckten Informationsmedien des IPMZ.

Publiziert werden:

  • Fachbezogene Veranstaltungshinweise, kurze Tagungsberichte, Kurse, Projektskizzen, wichtige Termine, die Suche nach ProjektpartnerInnen, von studentischen Hilfskräften und Probanden u.ä.
  • Der Inhalt soll für einen grössern Kreis von Personen relevant sein.
  • Die Mailingliste auch offen für Stellenangebote mit Fachbezug.
  • Die Identität des Absenders muss deklariert werden (Vorname und Name); bei Organisationen muss eine verantwortliche Person bezeichnet sein.
  • Mails zur Suche von Probanden müssen aus dem Fach Publizistik- und Kommunikationswissenschaft stammen. Die betreuende Professur muss genannt sein.
  • Alle Mails werden nur einmal publiziert.

Nicht publiziert werden:

  • Hinweise auf Veranstaltungen ohne Bezug zur Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
  • Materialsuche für Arbeiten
  • Suche nach Autos, Wohnungen u.ä.
  • Mails mit .doc, .docx-Anhängen aus Sicherheitsgründen (richtig: .PDF)
  • Werbende Mails von andern Universitäten, Instituten, Fachhochschulen etc.
  • Polemische oder persönlichkeitsverletzende Texte
  • Mails bei denen aufgrund des Absenders oder des Inhalts negative Reaktionen auf breiter Ebene zu erwarten sind

Die Moderation der Mailingliste erfolgt durch eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter des IPMZ; er/sie selektioniert die Beiträge nach den obgenannten Kriterien. Bei Ablehnung wird die Absenderin / der Absender benachrichtigt.

Betreiberin ist das IPMZ - Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich. Änderungen der Publikationsregeln müssen von der Direktion des IPMZ genehmigt werden. Beschwerdeinstanz ist die Direktorin / der Direktor des IPMZ.

Zürich, Juli 2013