Gastprofessur HS 16

Im Herbstsemester 2016 lehrt und forscht Associate Prof. Dr. Elad Segev vom Department of Communication der Tel Aviv University als Gastprofessor am IPMZ.

Er ist der Autor von Google and the Digital Divide (2010) und International News Flow Online (2016). Segev forscht und lehrt zu Kultur und nationaler Identität, Amerikanisierung und Globalisierung, internationalen Nachrichten, Suchmaschinen und Suchstrategien, Digital Divide sowie Netzwerkanalyse und Data Mining. Seine Forschung wurde unter anderem im Journal of Computer-Mediated Communication, Public Understanding of Science, Journalism, Political Communication und Journal of the Association for Information Science and Technology veröffentlicht. Während seines Gastaufenthalts am IPMZ beschäftigt er sich insbesondere mit Nationenimages mittels vergleichender Analyse von Suchmaschinendaten.

In der Lehre des IPMZ bietet Elad Segev eine englischsprachige Vorlesung im Bachelorstudienprogramm mit dem Titel „Information and Power in the Digital Age“ sowie ein englischsprachiges Master-Seminar an, in dem die Netzwerkanalyse auf verschiedene Bereiche der Kommunikationswissenschaft angewendet wird. Ausserdem beteiligt er sich an Doktorandenkolloquia verschiedener Abteilungen des IPMZ.

Wir begrüssen Prof. Dr. Elad Segev ganz herzlich am IPMZ und freuen uns auf die Zusammenarbeit.