Holger Schramm Professor für Medien- und Wirtschaftskommunikation in Würzburg

 PD Dr. Holger Schramm hat einen Ruf auf eine Professur für Medien- und Wirtschaftskommunikation am neu gegründeten Institut für Mensch-Computer-Medien der Universität Würzburg angenommen und ist zum 1. Oktober nach Würzburg gewechselt. Im vergangenen Semester hat sich Holger Schramm mit einer Arbeit über „Parasoziale und emotionale Prozesse bei der Medienrezeption" habilitiert. Er war als Oberassistent sieben Jahre in unserer Abteilung tätig und hat in dieser Zeit den Aufbau der Abteilung sowie später die laufende Forschung und Lehre der Abteilung entscheidend mit geprägt. Seine Forschungsaktivitäten konzentrierten sich vor allem auf die Gebiete Parasoziale Interaktion, Musik und Medien, Sport und Medien sowie Emotionale Medienrezeption. Wir gratulieren Holger Schramm zu seinem Erfolg und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft an seiner neuen Wirkungsstätte. Natürlich freuen wir uns auf eine rege Forschungskooperation.