Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen erhält ein neues Leitbild

Und was hat das mit dem IPMZ zu tun? Sehr viel. Prorektor Otfried Jarren, Dr. Matthias Künzler und Dr. Manuel Puppis haben die Medienkommission der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) während einem Jahr beraten und den Leitbildprozess wissenschaftlich begleitet. Die wissenschaftliche Begleitung beinhaltete die Definition des Prozesses zur Erstellung des Leitbilds, die Durchführung einer quantitativen Online-Befragung der Mitglieder, die Begleitung von Diskussionen und Feedbackschlaufen sowie die Beratung beim Redigieren des Textes. Ende März hat die Medienkommission das Leitbild an ihrer Klausurtagung ohne Gegenstimme offiziell beschlossen.

Die LfM ist für die Regulierung des Privatrundfunks in Nordrhein-Westfalen zuständig und besteht organisatorisch aus zwei Teilen: In der LfM-Medienkommission sind Repräsentanten unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen vertreten, während Direktion/Verwaltung operativ im Tagesgeschäft tätig sind. Das neue Leitbild beschreibt die Tätigkeiten der Medienkommission als Stimme der Gesellschaft in der Medienregulierung, welche die Interessen der Allgemeinheit wahrnimmt.

Zur Medienmitteilung der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen

Kontakt am IPMZ:  
Dr. Matthias Künzler
Tel. +41 (0)44 634 46 98
E-Mail: m.kuenzler@ipmz.uzh.ch
Dr. Manuel Puppis
Tel. +41 (0)44 634 46 95
E-Mail: m.puppis@ipmz.uzh.ch