Schweizer Kinder gehen mit Mobiltelefon online

Wie kompetent nutzen Schweizer Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren das Internet? Was erleben sie im Netz und mit wem reden sie über ihre Internet- und Social-Media-Erfahrungen?

Martin Hermida und Sara Signer untersuchen diese und weitere Fragen im Rahmen des internationalen Forschungsprojekts «EU Kids Online III». Eine Medienmitteilung der Universität Zürich (UZH) gibt Einblick in erste Resultate.

Zur Medienmitteilung der UZH «Schweizer Kinder gehen mit Mobiltelefon online»

Links zum EU-Kids-Online-Projekt:

International

Schweiz

Kontakt am IPMZ

lic. phil. Martin Hermida
Telefon: +41 44 635 20 53
E-Mail: m.hermida@ipmz.uzh.ch

Die Leitung des Projekts, das vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) und vom Bundesamt für Sozialversicherungen unterstützt wird, hat Prof. Dr. Heinz Bonfadelli.