Obama ist gewählt – Frank Esser schaut zurück

Prof. Frank Esser hat den US-Präsidentschaftswahlkampf 2012 über Wochen von San Diego aus miterlebt und genau beobachtet. DRS 4 aktuell und die Schaffhauser Nachrichten fragten Frank Esser, was den Wahlkampf charakterisiert hat bzw. welche Rolle die verschiedenen Medien wie Twitter, Facebook oder ganz traditionell das Fernsehen im Wahlkampf gespielt haben. In den UZH News äussert sich Esser zu den Kampagnen der beiden Kontrahenten und zur Rolle des Polit-Marketings.

Zu den aktuellsten Medienbeiträgen:

UZH News - Unromantisch – aber effektiv 8.11.12 (PDF, 75 KB)

Schaffhauser Nachrichten Extrablatt 7.11.12 (S. 14, 15) (PDF, 221 KB)

http://www.drs4news.ch/www/de/drs4/sendungen/drs4aktuell/5728.sh10247525.html

Frühere Beiträge von Frank Esser zum US-Wahlkampf 2012:

Radio 24 vom 23.10.12 (MP3, 6252 KB)

UZH News vom 17.10.12 (PDF, 103 KB)

DRS 4 aktuell vom 12.10.12 http://www.drs4news.ch/www/de/drs4/sendungen/drs-4-aktuell/5728.sh10244490.html

UZH News vom 5.10.12 (PDF, 98 KB)

Kontakt am IPMZ:
Prof. Dr. Frank Esser (zurzeit in den USA)
E-Mail: f.esser@ipmz.uzh.ch

Bildquelle Fokus: http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-10/obama-romney-fernsehduell