Medientalk "Wahlkampf in der Medienarena"

Im Herbst sind Nationalratswahlen. Die Parteien stehen mitten im Wahlkampf. Politikerinnen und Politiker buhlen um die Aufmerksamkeit der Bürgerinnen und Bürger. In den Medien zu sein ist alles.

Wie Politiker versuchen, die Medien für sich einzuspannen, und wie Journalisten darauf reagieren. Das ist das Thema des nächsten «Medientalks» am Mittwoch, 4. Mai, 18.30 bis 20.00 Uhr in der Aula (KOL-G-201) der Universität Zürich.

Es diskutieren: Cédric Wermuth (SP), Prof. Kurt Imhof (fög/IPMZ), Martin Senti (NZZ) und Mark Balsiger (Inhaber einer Firma für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation).

Nach der Diskussion wird ein Apéro serviert.

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste.

Weitere Informationen finden Sie im PDF.

Medientalk: Wahlkampf in der Medienarena (PDF, 683 KB)