Medienmitteilung «Jeder Zweite akzeptiert fehlende Privatsphäre im Netz»

Prof. Michael Latzer und sein Team haben nach 2011 zum zweiten Mal das «World Internet Project – Switzerland» (WIP-CH) durchgeführt. Die  Medienmitteilung der Universität Zürich fasst die zentralen Befunde zur Verbreitung, Nutzung und Bedeutung des Internets im Jahre 2013 in der Schweiz zusammen.

Die ausführlichen Themenberichte des WIP-CH 2013 sowie Informationen zum Projekt finden Sie unter www.mediachange.ch.

Kontakt am IPMZ:
Prof. Dr. Michael Latzer
Tel. +41 44 635 20 90
E-Mail: m.latzer@ipmz.uzh.ch