Stellenausschreibung: 1 Oberassistent/in und 1 Assistent/in

Die Universität Zürich ist die grösste Universität der Schweiz. Das IPMZ – Institut für Publizistik­wissenschaft und Medienforschung gehört zu den bedeutendsten kommunikationswissenschaftlichen Instituten im deutschen Sprachraum. Sie finden am IPMZ ein herausragendes Forschungs- und Lehrumfeld, vielfältige Arbeitsschwerpunkte und ein inspirierendes intellektuelles Klima.

 

Am IPMZ sind ab 1. Juni 2017 in der Abteilung Wissenschafts-, Krisen- und Risikokommunikation von Prof. Dr. Mike S. Schäfer zwei Stellen zu besetzen:

 

1 Oberassistent/in (PostDoc, 80%)

 

Anforderungsprofil

  • Sehr gute Promotion in Kommunikationswissenschaft
  • Vorkenntnisse bzw. hohes Interesse an Wissenschaftskommunikation
  • Vorkenntnisse bzw. hohes Interesse an Online-Kommunikation und -Forschung und/oder an automatisierter Inhaltsanalyse
  • Sehr gute Kenntnisse kommunikationswissenschaftlicher Theorien
  • Sehr gute Kenntnisse quantitativer Forschungsmethoden
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten, Engagement und Teamfähigkeit

 

Arbeitsschwerpunkte

  • wissenschaftliche Weiterqualifikation (Habilitation) im Rahmen der Arbeitsschwerpunkte der Abteilung
  • Entwicklung und Koordination von Forschungsprojekten, Konferenzteilnahmen und Publikationen
  • Lehre (2 SWS/Semester), Betreuung von studentischen Abschlussarbeiten und administrative Tätigkeiten

 

Die Stelle ist vorerst auf 3 Jahre befristet, kann aber verlängert werden.

 

1 Assistent/in (Doktorand/in, 60%)

 

Anforderungsprofil

  • Studium der Kommunikationswissenschaft
  • Interesse an wissenschaftlicher Weiterqualifikation, Forschungserfahrung von Vorteil
  • Vorkenntnisse bzw. hohes Interesse an Wissenschaftskommunikation
  • Sehr gute Kenntnisse quantitativer Forschungsmethoden
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Engagement und Teamfähigkeit

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion), die sich an den Lehr- und Forschungsschwerpunkten der Abteilung orientiert
  • Mitarbeit an Forschungsprojekten, Konferenzteilnahmen und Publikationen
  • Lehre (1,5 SWS/Semester), Betreuung von BA-Arbeiten und administrative Tätigkeiten

 

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Sie kann möglicherweise verlängert werden.

 

Die Bewerbungsunterlagen sollten ein Motivationsschreiben (1-2 Seiten), einen tabellarischen Lebenslauf, Zeugniskopien, ggf. ein Publikationsverzeichnis und Ihre letzte Qualifikationsarbeit (d.h. Dissertation oder Studienabschlussarbeit) umfassen. Senden Sie die Unterlagen bitte als pdf (ein File) an Tobias Füchslin (t.fuechslin@ipmz.uzh.ch). Deadline für Einsendungen: 1. April 2017.

 

Die Universität Zürich ist an der Gleichstellung von Männern und Frauen in wissenschaftlichen Positionen interessiert und fordert daher einschlägig qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

 

Link zu Ausschreibung als PDF (PDF, 173 KB)