UZH Journal: Zwitschern im Labor

Soziale Medien verzeichnen Zulauf – auch an der Universität Zürich. Etliche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nutzen die verschiedenen digitalen Kanäle – nicht nur für private Zwecke, sondern auch für ihre professionelle Tätigkeit. Das UZH Journal hat sich bei Professorinnen und Professoren umgeschaut und verschiedene Nutzungstypen ausgemacht: Da gibt es Netzwerker wie den Kommunikationswissenschaftler Mike S. Schäfer, die Twitter ausschliesslich für ihre akademische Arbeit nutzen und beweisen, dass man auch mit 140 Zeichen Wissenschaft seriös kommunizieren kann.

Link zum Artikel (PDF, 615 KB)