SWR 2: Klimawandel in den Medien

Die Themen Erderwärmung und Klimawandel werden hierzulande von den Medien immer wieder in die öffentliche Diskussion gebracht und man sollte meinen, Deutschland liege bei der Berichterstattung damit im internationalen Vergleich an der Spitze. Tut es aber nicht, zumindest was die Tageszeitungen angeht. Das ist ein Ergebnis von Andreas Schmidt, Soziologe an der Universität Hamburg, der untersucht hat, wie in verschiedenen Ländern über den Klimawandel berichtet wird. Link