SRF: Wissenschaft schlägt Sport

Es zeigt Schönwetter an, das erste Schweizer Wissenschaftsbarometer. Über die Hälfte der Befragten in einer für die Schweizer Wohnbevölkerung repräsentativen Stichprobe sagt, dass sie sich für Wissenschaft interessiert.

«Die Befragten interessieren sich mehr für Wissenschaft und Forschung als zum Beispiel für Sport und Wirtschaft, ein kleines bisschen weniger als für Politik, aber der Unterschied ist nicht sehr gross», bilanziert Barometer-Mitautorin Julia Metag von der Universität Freiburg.

Artikel