SciLogs: Wissenschaftskommunikation kam immer schon (auch) direkt aus der Wissenschaft!

Wissenschaftskommunikation: Das sind Wissenschaftsjournalismus, PR und noch mehr. Letzteres ist mir als Wissenschaftler, der seit Jahrzehnten aktiv über Wissenschaft kommuniziert und sich fast ebenso lange ärgert, wenn Wissenschaftskommunikation auf Journalismus und PR reduziert wird, sehr wichtig. Diese falsche Reduzierung findet man leider immer noch recht häufig (siehe auf diesem Blog u.a. Wissenschaftskommunikation jenseits von PR und Journalismus). Umso mehr freut mich dieser Beitrag von Mike Schäfer auf wissenschaftskommunikation.de, der den Begriff gewollt inklusiv definiert und alle Arten von Wissenschaftskommunikation unter dem Dachbegriff vereinigt. Gut so!

 

Link zum Artikel