Sonntagszeitung: Die grosse Kluft

Ein Graben tut sich auf zwischen Forschung und Gesellschaft: Nicht nur bei Mäusen und Masern scheiden sich die Geister. Bei Themen wie Gentechnologie, Tierversuchen und Klimawandel klafft ein gigantischer Graben zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Das zeigt eine kürzlich publizierte Studie des Pew Research Center, einem Meinungsforschungsinstitut mit Sitz in Washington.Zwar sind diese Umfragewerte nicht eins zu eins auf die Schweiz zu übertragen. «Das hat auch damit zu tun, dass in den USA mehr gesellschaftliche Akteure existieren, die aktiv versuchen, wissenschaftliche Positionen zu untergraben », sagt Mike Schäfer vom Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich.

Sonntagszeitung (PDF, 786 KB)