Klimaretter: Klimawandel verschieden gespiegelt

Seitdem das Kyoto-Protokoll verabschiedet worden ist, beschäftigen sich die Medien deutlich häufiger mit dem Klimawandel als zuvor – und das weltweit. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität Hamburg, die die Berichterstattung in 27 Industrie- und Entwicklungsländern untersucht hat. Ausgewertet wurden pro Land jeweils ein bis zwei wichtige Zeitungen und die Anzahl ihrer Artikel zu Klimathemen im Zeitraum zwischen 1996, also ein Jahr vor Verabschiedung des Kyoto-Protokolls, und 2010. Link