Claudia Poggiolini

Claudia Poggiolini, M.Sc.

Projektassistentin

Tel.: +41 44 635 20 31

Fax.: +41 44 635 49 34

c.poggiolini@ipmz.uzh.ch

Portrait

Claudia Poggiolini studierte Sozial- und Wirtschaftspsychologie sowie Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Zürich. Seit August 2014 ist sie wissenschaftliche Assistentin in der Abteilung "Medienpsychologie & Medienwirkung" am Institut für Publizistik- und Medienwissenschaft an der Universität Zürich (IPMZ). In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Sozial- und Gesundheitspsychologie der Universität Zürich und dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) begleitet sie innerhalb einer Projektgruppe eine Kommunikations-Kampagne hinsichtlich Methoden und Evaluation. Ihre Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Kampagnenevaluationen und in den Auswirkungen von Emotionen auf medienbezogene Persuasion.

Curriculum vitae

Aktuelle Position

Projektassistentin

Forschungsinteressen

Evaluations- und Wirkungsforschung, insbesondere Emotions- und Persuasionsforschung

Ausbildung

2014- Doktorandin an der UZH
2012-2014Sozial- und Wirtschaftspsychologie/ Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (M.Sc.) an der UZH
2007-2012Psychologie und Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (B.Sc.) an der UHZ
2000-2003Lehrerseminar des Kantons Zürich
1999Eidgenössische Maturität

Berufslaufbahn

2014 Projektassistentin am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich (IPMZ)
2010 Tutoratsleitung in der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Empirische Methoden)
2008-2014 Selbständige Tätigkeit: Mandate für Marketing- und, Kommunikationsarbeiten für diverse Firmen
2004-2007 Primarlehrerin Primarschule Schwerzgrueb, Bülach

Publikationen

Vorträge